Eingliederungshilfe

Wohngemeinschaft Pauli1

Das Projekt hat das selbstbestimmte Wohnen in eigener Verantwortung zum Ziel und wird von den Eltern in Zusammenarbeit mit ILIOS-Betreuung, Volkswagen Immobilien und der Stadt Wolfsburg eigenverantwortlich umgesetzt.

 

Aktuell werden zwei Personen von einem Assistenzdienst an 365 Tagen begleitet. Die Wohnung liegt in einem ganz normalen Wohnhaus mit fünf weiteren Parteien. Alle wesentlichen Einrichtungen sind im Sozialraum vorhanden.

 

Die WG-Mitglieder gehen in einer Werkstatt zur Arbeit und werden danach z.B. beim Einkaufen, Wohnungsreinigung, Essenzubereitung, Freizeitaktivitäten, Körperpflege und allen anderen Tätigkeiten des Alltags je nach Bedarf unterstützt.

 

Die Finanzierung erfolgt über Grundsicherung, Leistungen der Pflegeversicherung und der Eingliederungshilfe (Persönliches Budget). Die WG-Mitglieder sind Mieter der Wohnung und die Organisation liegt in ihrer und der Hand der Eltern in Zusammenarbeit mit den Assistenzkräften.

neue Wohngemeinschaft

Wir wollen uns breiter aufstellen und mehr Menschen eine Möglichkeit zur Teilhabe an der Gesellschaft geben. Hierfür planen wir, eine weitere Wohngemeinschaft zu schaffen.

 

Wir halten Sie hier über den aktuellen Entwicklungsstand dieses Projektes auf dem Laufenden.